Motorschiff "URSULA"

Baujahr: 1956 / 57
Bei der SGH: 1983 - 1989

Länge: 23.2 m, Breite: 4.3 m
Wasserverdrängung: 25 t
Leistung: 2 x 75 PS

Tragkraft: 100 Personen

Erbauer: Schless-Werf, Wesel am Rhein

Das für die Duisburger Hafenrundfahrt-Gesellschaft gebaute Boot verkehrte dort auf
dem Rhein unter dem Namen "LOTTE", dann in den Jahren 1965 bis 1983 als "URSULA"
für die Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein in Schaffhausen.

1989 wurde das Schiff nach Saarbrücken und 1994 weiter nach Frankreich verkauft.