Motorschiff "SEETAL" III

Baujahr: 1952
Bei der SGH: 1960 - 2009

Länge: 19.0 m, Breite: 5.2 m
Wasserverdrängung: 17 t
Leistung: 96 / 117 PS

Tragkraft: 130 Personen

Erbauer: Decker, Neuenburg

Das "SEETAL" III fuhr in den Jahren 1952 bis 1959 bei W. Kölliker unter dem Namen
"Romandie I" für die Aareschifffahrt Solothurn - Neuenburg. Ende 1959 wurde es an
die SGH verkauft, die mit ihm im Juni 1960 die Längsfahrten wieder aufnahm. Es
entwickelte sich rasch zum Publikumsliebling.

2009 musste es den Hallwilersee wieder verlassen. Es wurde an den Bieler
Trägerverein "Kulturschiff.ch" verkauft, wieder in die Ursprungsgewässer
am Fusse des Jura zurück geholt und umfassend umgebaut. Ob es seinen
ursprünglichen Charm behalten hat, mag jeder selber beurteilen. 

MS "Romandie I - 1952", stationiert in Biel, siehe "Kulturschiff.ch"